Familienrecht

Ich berate und vertrete Sie gern in allen Fragen, die das Familienrecht betrifft:

Vor, während und auch nach der Scheidung:

Eheverträge und Ehescheidungsfolgenvereinbarungen

Ich berate vor und während der Ehe und entwickle mit Ihnen individuell passende Eheverträge und Ehescheidungsfolgenvereinbarungen. Ich erläutere Ihnen dazu die gesetzlichen Regelungen und Ihre individuellen Möglichkeiten, Gütertrennung oder auch eine sog. modifizierte Zugewinngemeinschaft zu vereinbaren. Dabei spielen häufig Fragen zum Ausschluss des Versorgungsausgleichs, zum Verzicht auf nachehelichen Unterhalt oder auch zu den Erfordernissen von Gesellschaftsverträgen eine Rolle.
Auf Wunsch vermittle ich Sie danach auch gern an einen Notar bzw. eine Notarin, der bzw. die Ihre Vereinbarung notariell beurkunden kann.


Scheidungen

In Scheidungsangelegenheiten berate ich Sie zu allen Fragen, die mit einem Scheidungsantrag und dem Scheidungsverfahren einhergehen. Ich sehe meine Aufgabe zunächst darin, Sie über Ihre Möglichkeiten zu informieren, mit Ihnen ggf. Vor- und Nachteile abzuwägen und schließlich einen Weg zu finden, mit dem Sie zufrieden sind und mit dem Sie zuversichtlich in die Zukunft blicken können.

Ich vertrete Sie in Ihrer Scheidung gerichtlich und außergerichtlich.

Wem gehört was? Wer bekommt was? Wer muss wieviel zahlen?

Das sind die häufigsten Fragen zur Vermögensauseinandersetzung.

Ich berate Sie zu allen wichtigen Fragen, die den Versorgungsausgleich, eine mögliche Vermögensauseinandersetzung, den Zugewinn, die Teilung des Hausrats, die Schuldenteilung infolge gemeinsamer Kreditaufnahmen, bspw. für ein gemeinsam angeschafftes Haus, den Trennungsunterhalt, den nachehelichen Unterhalt usw. betreffen.

Den Fragebogen zum Versorgungsausgleich, den Sie im Fall einer Scheidung benötigen, finden Sie hier.

Ich berate und vertrete Sie in Unterhaltsangelegenheiten, das betrifft Trennungsunterhalt, Ehegattenunterhalt und Elternunterhalt. Ich rechne Ihnen den Unterhalt aufgrund Ihrer Angaben aus, fordere den Unterhalt außergerichtlich und gerichtlich ein oder beantrage die Auskunft des oder der Unterhaltsverpflichteten. Ich beantrage die Abänderung von Unterhaltstiteln, falls diese nicht mehr den Einkünften des Unterhaltsverpflichteten entsprechen.

Ich berate und vertrete Sie darüber hinaus auch in Angelegenheiten nicht-ehelicher Lebensgemeinschaften und eingetragener Lebenspartnerschaften. Ab 1. Oktober 2017 gibt es dann die Ehe für alle, d.h. es werden auch bei gleichgeschlechtlichen Ehe die rechtlichen Maßstäbe der "traditionellen Ehe" angesetzt. Ich berate Sie gern dazu, was das für Sie heißt.


Kinder

Mir ist bewusst, dass Trennungen und Ehescheidungen zumeist emotional sehr fordernd sind. Das ist vor allem dann der Fall, wenn gemeinsame Kinder aus der Beziehung oder Ehe hervorgegangen sind. Sie können von mir Einfühlungsvermögen, Berücksichtigung Ihrer familiären Situation und zugleich auch den klaren Blick auf die Sache erwarten.

Ich berate und vertrete Sie in Angelegenheiten zum Kindergeld, zum Kindesunterhalt und zum Umgang. Ich korrespondiere für Sie mit Unterhaltsverpflichteten und anderen Umgangsberechtigten. Ich entwerfe für Sie mögliche Umgangsvereinbarungen und versuche auf eine Einigung mit anderen Umgangsberechtigten hinzuwirken, die in Ihrem Interesse liegt.

Ich berate und vertrete Sie selbstverständlich auch in Sorgerechtsangelegenheiten. Das umfasst die Personensorge, einschließlich Aufenthaltsbestimmungsrecht und auch die Vermögenssorge.